Freitag, 9. August 2019

Hot Summer-Nights - DIY Outdoor Kerze

Der Sommer 2019 kann sich ja mal wieder sehen lassen - findet ihr das auch?

Abends lange draussen zu sitzen ist einfach wunderschön und heute habe ich eine coole DIY-Idee für diese Nächte - eine Outdoor Kerze im Tontopf - ratz-fatz gemacht und sie verbreitete megacooles Licht in den Abend- und Nachtstunden.


So geht's:

den Tontopf mit einer doppelten Schicht Alufolie auskleiden. Einen Baumwolldocht im Topf platzieren, dazu zwei Holzstäbe rechtwinklig mit einem Draht oder Faden verbinden und den Docht am Schnittpunkt der beiden Stäbe anlegen und ebenfalls mit einem Stück Draht oder Faden an den Stäben befestigen. Jetzt den Tropf mit Stroh befüllen und das flüssige Wachs eingießen bis der gesamte Topf gefüllt ist. 

Wenn ihr die Outdoor-Kerze anzündet ist es empfehlenswert, den Topf auf einen Steinuntersetzer zu stellen. 

Achtung: diese Kerze nur im Außenbereich verwenden - für Innenräume ist sie nicht geeignet!


 Ich wünsche Euch noch viele stimmungsvolle Augustnächte

♥-liche Grüße
Annette




Unser Kater musste natürlich gleich mal ganz genau schauen was auf dem Tisch los ist :-)


Donnerstag, 30. Mai 2019

ArtNight - Erlebnisse & Ergebnisse

Gestern habe ich zusammen mit einer Freundin an meiner ersten ARTNIGHT(*) teilgenommen. Ich war sehr gespannt, was auf uns zukommen würde - in der Ausschreibung hieß es, es seien keine Vorkenntnisse erforderlich. Hier war ich jedoch sowieso relativ entspannt, denn Kenntnisse im DIY Bereich habe ich genügend - da konnte mir also wenig passieren ...
So stolz steht die Schwarzwaldmarie jetzt bei uns

Dort angekommen war alles sehr schön hergerichtet, an jedem Platz stand eine kleine Tischstaffelei mit Pinsel, Leinwand, Wasserbecher, Licht (das fand ich ganz besonders praktisch!) - die Künstlerin Alessa war auch sehr sympathisch und hat uns Schritt für Schritt durch den Abend geleitet und was am Ende dabei herauskam konnte sich bei allen Teilnehmern sehen lassen.
Auch ich bin mit meiner Schwarzwaldmarie sehr zufrieden und werde sicherlich noch weitere malen...
Hier ein paar Fotos von den einzelnen Steps - also wer mal Lust auf so eine ArtNight hat - ich kann es empfehlen.

Vorzeichnung mit Bleistift
zuerst den Hintergrund und dann die schwarzen Bereiche gestaltet

Jetzt das schwierigste: die Augen
Das Gesicht ist fertig
zuletzt noch den Bollenhut und fertig ist das Mädchen

Habt einen schönen Feiertag heute
Eure Annette

(*unbezahlte Werbung)



Samstag, 23. Februar 2019

#HALLOFRÜHLING2019 - Federn

Heute gibt es DIY zum Thema "FEDERN" - schaut auch auf meinem Instagram Profil vorbei der_atelierladen


Bei einem unserer Spaziergänge am Bodensee habe ich immer mal wieder Federn gefunden und mitgenommen. Diese habe ich jetzt  herausgekramt und heute einfach mal mit Acrylfarben bemalt. Das ging richtig gut und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Herz habe ich 2 x aus Kork ausgeschnitten und aufgeklebt - ist doch auch mal eine süsses Topping für ein Geschenk - oder was meint ihr?

Bis morgen allerseits - dann zum Thema "Natürlichkeit"

Eure Annette

Freitag, 22. Februar 2019

#HALLOFRÜHLING2019 - Muster

Heute ist das Thema MUSTER an der Reihe - dazu passen meine gepunkteten Meditationssteine besonders schön ... HIER auch nochmal zu sehen



Beim Bemalen der Steine kann man wirklich richtig gut abschalten - ich kann nur empfehlen, es einmal auszuprobieren. Einen Plan habe ich mir übrigens im Voraus überhaupt nicht gemacht  - ich habe einfach angefangen und dann kamen die Pinkte wie von selbst an die richtige Stelle.

Einzig die Werkzeuge  solltet ihr euch bereitlegen - für die Punkte eignen sich natürlich Pinsel in allen möglichen Stärken, aber auch Wattestäbchen und Zahnstocher sind total praktisch. 

Lasst euch inspirieren ... NAMASTE

Eure Anntte



Donnerstag, 21. Februar 2019

#HALLOFRÜHLING2019 - 5-Minuten DIY

Heute ist das Tagesthema bei #hallofrühling2019 auf Instagram  "5 Minuten DIY"  ... da musste ich nicht lange überlegen, denn dieser Tassenkuchen ist eine superschnelle, supercoole und superleckere DIY Idee - länger als 5 Minuten braucht ihr dafür auf jeden Fall nicht - das garantiere ich euch !


Und so geht's:

Zutaten:
  • fertige Backmischung für Schokokuchen oder Kuchen nach Geschmack aus dem Supermarkt
  • Vespertüte aus Papier
  • Zellophantüte
  • Eine schöne Tasse
  • Ein bisschen Schnick-Schnack zum dekorieren wie z.B. Löffel, Bänder etc.

Von der Backmischung füllt ihr etwa 6 gehäufte Esslöffel in die Zellophantüte. Diese mit Klebeband möglichst luftdicht verschließen, in die Papiertüte geben und nach Wunsch mit Bändern verschließen. Das Päckchen in die Tasse stecken und gegebenenfalls weitere Deko hinzufügen.

Die Back-Anleitung ausdrucken oder abschreiben und an der Tasse befestigen und sofort verschenken - FERTIG ...

Backanleitung:


Kuchen in der Kaffeetasse
Die Tasse innen gut einfetten und die Backmischung in die Tasse geben. Ein Eiweiß, jeweils einen Esslöffel Öl und Mineralwasser dazugeben. Alles mit einem kleinen Schneebesen gut vermischen. Dann die Tasse für 2 Minuten bei voller Leistung (etwa 800 W) in die Mikrowelle stellen.
Den Kuchen am besten noch warm genießen und je nach Geschmack mit Vanillesoße, Eierlikör, Vanilleeis oder geschlagener Sahne verfeinern.

Guten Appetit !
Variationsideen:
Vor dem Backen ein Stückchen Schokolade im Teig versenken.

Kleine Obststückchen untermischen

Den Teig mit einer Prise Zimt verfeinern




Das ging schnell - oder?

Ich wünsche viel Spaß beim ausprobieren und lasst es euch schmecken.

Bis morgen,
liebe Grüße
Annette

Mittwoch, 20. Februar 2019

#HALLOFRÜHLING2019 - Blumen

Hier bin ich wieder mit der #HALLOFRÜHLING2019 - Instagram Challange - heute mit dem Tagesthema BLUMEN ...




Meine Blumen sind gehäkelt und verzieren kleine Vasen - ich bin verliebt ♥


Gehäkelt werden die Blumen wie folgt:

1. Rd. 10 LM anschlagen und zum Ring schließen
2. Rd. 10 fM in den Ring häkeln. 
3. Rd: fM häkeln und dabei jede Masche der Vorrund verdoppeln = 20 M
4. Rd: *1 fM, 1 hStb und 2 Stb in die nächste M,  2 Stb und 1 hStb in die nächste M, 1 fM in die nächste Masche der Vorrunde*
von * bis * noch 4 x wiederholen

Achtung: je nach Größe der Gläschen muss der Anschlag der Luftmaschen angepasst werden, damit die Blüte später über das Glas passt.

Die Blüten über das Glas stülpen und in die erste Runde der unteren Blüte ein schmales Band einfädeln und zur Schliefe binden. 

Ich wünsche euch viel Spaß beim häkeln und dekorieren und bis morgen mit dem Thema "5-Minuten DIY"

Eure 
Annette