Donnerstag, 30. Mai 2019

ArtNight - Erlebnisse & Ergebnisse

Gestern habe ich zusammen mit einer Freundin an meiner ersten ARTNIGHT(*) teilgenommen. Ich war sehr gespannt, was auf uns zukommen würde - in der Ausschreibung hieß es, es seien keine Vorkenntnisse erforderlich. Hier war ich jedoch sowieso relativ entspannt, denn Kenntnisse im DIY Bereich habe ich genügend - da konnte mir also wenig passieren ...
So stolz steht die Schwarzwaldmarie jetzt bei uns

Dort angekommen war alles sehr schön hergerichtet, an jedem Platz stand eine kleine Tischstaffelei mit Pinsel, Leinwand, Wasserbecher, Licht (das fand ich ganz besonders praktisch!) - die Künstlerin Alessa war auch sehr sympathisch und hat uns Schritt für Schritt durch den Abend geleitet und was am Ende dabei herauskam konnte sich bei allen Teilnehmern sehen lassen.
Auch ich bin mit meiner Schwarzwaldmarie sehr zufrieden und werde sicherlich noch weitere malen...
Hier ein paar Fotos von den einzelnen Steps - also wer mal Lust auf so eine ArtNight hat - ich kann es empfehlen.

Vorzeichnung mit Bleistift
zuerst den Hintergrund und dann die schwarzen Bereiche gestaltet

Jetzt das schwierigste: die Augen
Das Gesicht ist fertig
zuletzt noch den Bollenhut und fertig ist das Mädchen

Habt einen schönen Feiertag heute
Eure Annette

(*unbezahlte Werbung)



Keine Kommentare:

Kommentar posten