Freitag, 18. April 2014

Last Minute DIY OsterGeschenk ...

Diese süßen Osterhasen - im wahrsten Sinne des Wortes - wollte ich Euch keinesfalls vorenthalten ... Sie sind wirklich ganz einfach zu backen und machen richtig was her - sei es im Osternest oder auf der österlichen Kaffeetafel.


So geht's (für 4 Blumentöpfe):
4 Tontöpfe ca. 12 cm Durchmesser
6 Eier
300g Zucker
300 g fein gehobelte Möhren
abgeriebene Zitronenschale
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200 g gehackte Nüsse

Für den Guß:
Puderzucker
Lebensmittelfarbe in Grün
Bunte Zuckereier für die Deko



Die Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Eigelb verquirlen, den Zucker einrieseln lassen und schaumig schlagen. Die geraspelten Möhren, die Zitronenschale und das mit Backpulver gemischte Mehl hinzufügen. Zum Schluß das Eiweiß  und die gehackten Nüsse unterheben.
Die Töpfe mit Backpapier auskleiden, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 190°C etwa 30-45 min backen - vor dem herausnehmen der Kuchen unbedingt eine Garprobe machen. Die Töpfe etwas abkühlen lassen, dann die Kuchen aus den Töpfen nehmen und vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Derweil die Töpfe mit den Hasengesichtern bemalen - das geht mit Bastelfarbe oder Lackstiften - und die Ohren aus Papier ankleben. Sobald die Kuchen abgekühlt sind, das Backpapier entfernen und mit der  Zuckerglasur bestreichen. Sobald alles getrocknet ist die Kuchen zurück in die Töpfe setzen.
Gutes Gelingen und viel Spaß beim verschenken & genießen !



By the way ... erinnern euch diese kleinen, bunten & leckeren Zuckereier auch so sehr an Kindertage voller Osterhasenvorfreude wie mich? Bei mir ist das echt so und ich gebe zu - auch heute mag ich sie noch immer total gerne ... ja - auch wenn alle Ernährungs-Erkenntnisse 'eigentlich' dagegen sprechen - ich geniesse sie trotzdem ... und mal ehrlich: zum wegwerfen sind die restlichen in der Tüte doch wirklich allemal zu schade ... gab es zu diesem Thema nicht auch eine Erkenntnis *grübel* genau: Lebensmittel darf man nicht wegwerfen ... uff - endlich eine Erkenntnis die optimal passt. Also - ich bin dann mal Zuckereier essen ...

Osterhasige Grüße an Euch alle da draussen
Eure


Keine Kommentare:

Kommentar posten