Donnerstag, 21. Februar 2019

#HALLOFRÜHLING2019 - 5-Minuten DIY

Heute ist das Tagesthema bei #hallofrühling2019 auf Instagram  "5 Minuten DIY"  ... da musste ich nicht lange überlegen, denn dieser Tassenkuchen ist eine superschnelle, supercoole und superleckere DIY Idee - länger als 5 Minuten braucht ihr dafür auf jeden Fall nicht - das garantiere ich euch !


Und so geht's:

Zutaten:
  • fertige Backmischung für Schokokuchen oder Kuchen nach Geschmack aus dem Supermarkt
  • Vespertüte aus Papier
  • Zellophantüte
  • Eine schöne Tasse
  • Ein bisschen Schnick-Schnack zum dekorieren wie z.B. Löffel, Bänder etc.

Von der Backmischung füllt ihr etwa 6 gehäufte Esslöffel in die Zellophantüte. Diese mit Klebeband möglichst luftdicht verschließen, in die Papiertüte geben und nach Wunsch mit Bändern verschließen. Das Päckchen in die Tasse stecken und gegebenenfalls weitere Deko hinzufügen.

Die Back-Anleitung ausdrucken oder abschreiben und an der Tasse befestigen und sofort verschenken - FERTIG ...

Backanleitung:


Kuchen in der Kaffeetasse
Die Tasse innen gut einfetten und die Backmischung in die Tasse geben. Ein Eiweiß, jeweils einen Esslöffel Öl und Mineralwasser dazugeben. Alles mit einem kleinen Schneebesen gut vermischen. Dann die Tasse für 2 Minuten bei voller Leistung (etwa 800 W) in die Mikrowelle stellen.
Den Kuchen am besten noch warm genießen und je nach Geschmack mit Vanillesoße, Eierlikör, Vanilleeis oder geschlagener Sahne verfeinern.

Guten Appetit !
Variationsideen:
Vor dem Backen ein Stückchen Schokolade im Teig versenken.

Kleine Obststückchen untermischen

Den Teig mit einer Prise Zimt verfeinern




Das ging schnell - oder?

Ich wünsche viel Spaß beim ausprobieren und lasst es euch schmecken.

Bis morgen,
liebe Grüße
Annette

Keine Kommentare:

Kommentar posten